Unsere Hauptsponsoren: Firma Zeh Wärme- und Versorgungstechnik

2016-05-12 14_37_21-zehOrginal

Firma Opterra Zement und Baustoffe

Unsere Homepage wurde gestaltet von…

Logo-wachter

Trikotsponsor unserer Bambini

cewe_cmyk_standard_claim

Folgt uns über Facebook!

FV04 Wössingen : VfB Grötzingen 1:0

Dank des Treffers von Ferdi Sanliünal gewinnt unsere Mannschaft überraschend aber verdient gegen den VfB Grötzingen. Gegen den Vierten der Tabelle kämpfte unser Team um jeden Ball und sammelte somit wichtige drei Punkte. In der 73. Spielminute schickte Pierre Beckmann unser Sommerneuzugang Ferdi auf die Reise und dieser traf eiskalt unten rechts ins Eck!

Das Spiel der Reserve musste witterungsbedingt abgesagt werden.

FC Südstern Karlsruhe : FV Wössingen 4:1

Tor: 1x Sven Neimayer

Die nächste Schlappe holte sich unsere Mannschaft am Dammerstock zu Rüppurr ab. Am Ende verlor man mit 4:1 und verpasste somit den Befreiungsschlag im Keller. Nach der 1:0-Führung der Hausherren kurz nach der Pause traf Sven Neimayer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Durch drei weitere Gegentore ging man jedoch auch in dieser Woche leer aus.

SC Schielberg II : FV Wössingen II 0:5

Tore: 4x Khaled Hussein, 1x Timo Nemluvil

Durch das spielfreie Wochenende des VfB Grötzingen II war die Marschroute vor der Partie klar. Zumindest für eine Woche wollte man sich an die Spitze der Tabelle setzen. Gegen mit acht Mann in der Abwehr agierenden Schielberger spielte unsere Elf konzentrierte, ohne sich jedoch zwingende Chancen zu erarbeiten. Kurz vor der Halbzeit war es dann Sommerneuzugang Fabian Rendes, welcher Khaled Hussein auf die Reise schickte und dieser zum verdienten 1:0-Halbzeitstand treffen konnte. Auch nach der Halbzeit diktierte unsere Elf das Geschehen und kam durch drei weitere Tore von Hussein zu einem beruhigenden 4:0. Den Schlusspunkt setzte Timo „Sturmkante“  Nemluvil als er einen abgeblockten Schuss von Jannik Rendes zum 0:5-Auswärtssieg vollendete.

Vorschau:

FV Wössingen : FC Busenbach

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV Wössingen II – spielfrei

Niederlage gegen den TSV Schöllbronn

Auch im zweiten Heimspiel in Folge setzte es eine Niederlage. Nach guter Anfangsviertelstunde trafen die Gäste nach knapp 25 Minuten zum 0:1 Pausenstand. Eine Stunde war knapp gespielt, da entschied der TSV Schöllbronn mit dem 0:2. Die Begegnung endete mit einer 0:3-Niederlage. Im kommenden Auswärtsspiel in Rüppurr muss unsere Mannschaft gewinnen, um den Anschluss ans rettende Ufer nicht zu verlieren.

 

Kantersieg gegen den FV Sulzbach II

Mit dem fünften Sieg in Folge hat sich unsere Reserve am Sonntagmittag belohnt. Gegen den FV Sulzbach II vergab man zu Beginn massenhaft Chancen, sodass ein Alleingang von Viola nach gut einer Viertelstunde zu Führung herhalten musste. Bis zur Pause trafen zwar Hussein und Viola zum 3:0-Halbzeitstand jedoch überboten sich die Spieler beim vergeben von Torchancen selbst. Nachdem man sich im zweiten Abschnitt vornahm sich aufs wesentliche zu konzentrieren siegte man am Ende verdient mit 9:1.

Tore: Khaled Hussein 4x; Francesco Viola 3x, Muhammed Kahraman, Andre Sanfilippo

Vorschau:

FC Südstern Karlsruhe : FV04 Wössingen

Spielbeginn 15:00 Uhr

SC Schielberg II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

Niederlage gegen den KIT Sport-Club

Nach zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen musste sich unsere Elf den Studenten des KIT SC mit 1:2 geschlagen geben. Nach der frühen Führung durch Enzo Palumbo verwandelte Morlock praktisch im Gegenzug einen direkten Freistoß. In Hälfte zwei spielten beide Teams mit offenem Visier mit dem besseren Ende für den Gast. Wälde gelang der 1:2-Siegtreffer für die Karlsruher.

 

Pflichtsieg bei ESG Frankonia Karlsruhe II

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle, unter anderem von Torwart Buchmann, gelang unserer Reserve der vierte Sieg in Folge. Mit Mittelfeldmotor Daniel Herzog im Tor war man gewillt, die Partie schnell zu seinen Gunsten zu entscheiden. So war es Khaled Hussein der eine Vorlage von Viola zum 0:1 nach fünf Minuten verwehrten konnte. Nach dem 0:2 durch Hussein, war die Begegnung bereits früh entschieden, wobei die Hausherren selbst einige Chancen besaßen. Durch eine Bude der Marke Traumtor gelang Kahraman der 0:3-Endstand.

Einzig und allein die Chancenverwertung muss den Spieler angekreidet werden, hätte man doch sicherlich auch höher gewinnen können.

Vorschau:

FV 04 Wössingen : TSV Schöllbronn

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV 04 Wössingen II : FV Sulzbach II

Spielbeginn 13:00 Uhr

TSV Oberweier : FV Wössingen 2:2

Tore: 2x Ferdi Sanliünal

Nach dem Sieg gegen Post Südstadt Karlsruhe war unsere Mannschaft gewillt auch am Haberacker zu Oberweier drei Punkte zu entführen. Gegen die mit einer Fünferkette spielenden Hausherren taten sich unsere Spieler von Anfang an schwer und musste nach einen schönen Treffer auch noch den 1:0-Rückstand hinnehmen. Doch zwei Tore von Ferdi Sanliünal drehten das Ergebnis noch vor der Halbzeit zu unserem Gunsten. In einem schwachen zweiten Abschnitt mussten mir verdientermaßen noch den 2:2-Ausgleich hinnehmen.

TSV Oberweier II : FV Wössingen II 1:2

Tore: 2x Khaled Hussein

Auf schwierigem Geläuf kam unsere Mannschaft in den ersten Minuten nicht in Tritt. Der Hausherr spielte stark und so war man zu Anfang mit Defensiv-Arbeit beschäftigt. Mehr und mehr übernahm unser Team jedoch die Kontrolle ohne sich jedoch nennenswerte Chance zu erspielen. Kurz vor der Halbzeit zeigte der TSV Oberweier sein können, ein schöner Seitenwechsel wurde zum 1:0-Pausenstand vollendet. Mit toller Moral kam unsere Reserve aus der Halbzeit! Über Francesco Viola landete der Ball bei Khaled Hussein, welcher die Abwehr auf dem Bierdeckel ausspielte und zum 1:1 traf. Zehn Minuten vor dem Ende die selbigen Spielstation, sodass wir am Ende mit einem 1:2-Auswärtssieg vom Haberacker abreisten.
Fazit: Gegen einen starken Gegner dagegen gehalten und toll gekämpft!

Vorschau:

ESG Frankonia Karlsruhe II : FV Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

FV Wössingen : KIT Sport-Club

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV Wössingen : Post Südstadt Karlsruhe 6:1

Eine tolle Reaktion auf die vergangenen Spiele zeigte unsere Mannschaft zu ungewohnter Uhrzeit am frühen Sonntagmorgen. Bereits nach dreizehn Minuten konnte Ferdi Sanliünal eine Flanke von Fatih Yalabik sehenswert in den Giebel köpfen. Nach zahlreichen weiteren Möglichkeiten, welche leider nicht genutzt werden konnten, ging es mit einem 1:0 in Pause. Im zweiten Abschnitt belohnte sich unser Team endlich und kam durch A-Klassen-Dino Tim Reichenbacher zum 2:0. Danach waren die Gäste geschlagen und zweimal Yalabik, Moore und ein Eigentor schraubten das Ergebnis auf 6:0, ehe dem PSK in der Schlusssekunde noch der Ehrentreffer gelang.

FV Wössingen II : Post Südstadt Karlsruhe II 5:3

Auf Platz 2 stürmt unsere Reserve nach dem Sieg über den PSK II. Zunächst musste man jedoch einem Rückstand hinterherlaufen, ehe Zinan Khalil nach einer Ecke der 1:1-Ausgleich gelang. Trainer Steffen Heim war mit der ersten Halbzeit seiner Mannschaft so gar nicht zufrieden und fand in der Pause wohl die richtigen Worte. Mit dem 2:1 durch Viola und 3:1 durch Hussein schien die Partie entschieden, doch nur Sekunden später schlugen die Gäste zurück. Mit viel Kampfeswillen und den weiteren Toren von Khaled Hussein und Andre Sanfilippo gewannen wir am Ende verdient mit 5:3.

Vorschau:

TSV Oberweier : FV Wössingen

Spielbeginn 15:00 Uhr

TSV Oberweier II : FV Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

 

1 2 3 9

Spielplan

... lade Modul ...
FV Wössingen auf FuPa

Trainingszeiten Senioren

Jeden Dienstag und Donnerstag ab 19:15 Uhr Neue Spieler sind jederzeit bei uns in der FV04 Familie willkommen!
November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930