Unsere Hauptsponsoren: Firma Zeh Wärme- und Versorgungstechnik

2016-05-12 14_37_21-zehOrginal

Firma Opterra Zement und Baustoffe

Unsere Homepage wurde gestaltet von…

Logo-wachter

Trikotsponsor unserer Bambini

cewe_cmyk_standard_claim

Einen verdienten 3:1-Heimsieg feierten unsere Jungs im letzten Heimspiel im Jahr 2019. Bereits nach fünf Minuten konnte Pierre Beckmann einen Eckball von Tim Reichenbacher über die Linie zur frühen Führung köpfen. Nach zahlreichen weiteren Chancen wurde man kurz vor der Pause mit dem überraschenden 1:1-Ausgleich bestraft. Die zweite Hälfte war dann jedoch noch klarer und überlegener als der erste Abschnitt. Admir Butic traf kurz nach Wiederanpfiff per Abstauber zur erneuten Führung. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte vergab unser Team Chance um Chance, ehe Jannick Zeiher für Moritz Kolb auflegte und dieser zum 3:1-Endstand traf.

Unsere Reserve erspielte sich gegen die Zweite des SVS ein 2:2-Unentschieden. Mirco Wunderlich und Ingo Hausmann sorgten für die Tore.

Vorschau für Sonntag, den 24.11.2019

FC21 Karlsruhe : FV04 Wössingen

Spielbeginn 14:45 Uhr

FC21 Karlsruhe II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

 

Am Samstag, den 16.11.2019, gastiert die C-Jugend des TSV Reichenbach II im Walzbachstadion.

JSG Söllingen / Walzbachtal : TSV Reichenbach II

Anpfiff des Ligaspiels ist um 14:30 Uhr

Nach der frühen Führung durch Pierre Beckmann kassierte unsere Mannschaft nur wenige Minuten den 1:1-Ausgleich. Dabei standen die gegnerischen Stürmer gleich zweimal im Abseits, die Pfeife des Schiris blieb leider jedoch stumm. Nach der Pause war es dann wieder Hochstetten, die ein Tor erzielen konnte. Abermals war der gegnerische Stürmer im Abseits. Mit diesen Nackenschlägen und kassierte unser Team in der Folge noch das 3:1 und somit verlor beim FV Hochstetten nach zuletzt vier Siegen Folge. Zwar gelang Philipp Ocker in der Nachspielzeit noch der 3:2-Anschluss per Elfmeter, am Ende fuhr man jedoch mit null Punkten zurück ins Walzbachstadion.

Unsere Reserve gewann beim FVH II hochverdient mit 0:2. Im ersten Abschnitt ließ Edison „Prince“ Butic dem Torwart bei einem Alleingang keine Chance. Mitte der ersten Halbzeit nutzte dann Khaled Hussein ebenfalls eine der vielen Möglichkeiten zur Vorentscheidung.

Vorschau für Sonntag, den 17.11.2019

FV04 Wössingen : SV Staffort

Spielbeginn 14:30 Uhr

FV04 Wössingen II : SV Staffort II

Spielbegin 12:30 Uhr

 

Nach dem frühen 1:0 durch Fabrice Walz verlor unser Team kurzzeitig den Faden. Die SG Siemens Karlsruhe e.V. nutzte dies zu einem 1:2. Danach fingen sich unsere Spieler jedoch wieder und kamen noch vor der Pause, durch einen Distanzschuss von Philipp Ocker, zum Ausgleich. Nach der Pause war es dann wieder „Phil“, welcher einen Freistoß zur 3:2-Führung einschießen konnte. Nach dem 4:2 per Elfmeter brachte unsere Mannschaft den Sieg dann über die Zeit.
 
Eine tolle Moral hatte unsere Reserve. Zweimal in Rückstand geraten, glich die Wunderlich-Truppe zweimal aus. Zunächst besorgte Ali Durmus das 1:1, ehe in der Nachspielzeit der Gast aus Daxlanden ein wunderschönes Kopfball-Eigentor erzielen konnte.
 
Vorschau für Sonntag, den 10.11.2019
FV Hochstetten : FV04 Wössingen
Spielbeginn 14:30 Uhr
FV Hochstetten II : FV04 Wössingen II
Spielbeginn 12:30 Uhr

Ab der ersten Minute war beim Spiel unserer ersten Mannschaft klar, wer an diesem Sonntag das Heft in die Hand nehmen würde. Chance um Chance erspielte sich unsere Mannschaft und kam nach gut einer Viertelstunde zur 0:1-Führung. Ein Flachschuss aus 25 Meter von Tim „Dino“ Reichenbacher konnte der Mühlburger Torhüter nicht parieren. Kurz vor dem Pausentee traf dann Moritz Kolb sehenswert in den Giebel zur 0:2-Halbzeitführung. In der zweiten Spielhälfte kassierte unser Team dann, nach einem unnötigen Elfmeter, das obligatorische 1:2. Spätestens nach dem zweiten Treffer von Moritz Kolb war die Messe dann aber gelesen. Ein doppelter Philipp Ocker und Pierre Beckmann schraubten das Ergebnis zum verdienten 1:6-Auswärtssieg in die Höhe.

Unsere Zweite zeigte ebenfalls ein starkes Spiel, brauchte jedoch die ersten 20 Minuten um sich zu finden. Danach lief der Ball gekonnt durch die eigenen Reihen und ein Doppelschlag von Khaled Hussein und Daniel Herzog sorgten bereits früh für die Entscheidung. Pascal Widuckel und Franz Wagner direkt nach Pause sorgten für Ruhe im eigenen Lager, ehe Ingo Hausmann einen Doppelpack zum 0:6-Auswärtserfolg schnürte.

Vorschau für Sonntag, den 03.11.2019

FV04 Wössingen : SG Siemens Karlsruhe

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen II : SG Daxlanden III

Spielbeginn 12:30 Uhr

Mit 5:1 schlug unsere Erste am Sonntagmittag den FC Spöck II. Der Sieg war aufgrund des deutlichen Chancenplus auch in der Höhe verdient. Dosenöffner war das 1:0 von Fabrice Walz kurz vor der Pause. Auf Vorlage von Moritz Kolb konnte er mit einem strammen Schuss den Gästetorhüter überwinden. Im zweiten Abschnitt traf Moritz Kolb dann doppelt, ehe „Dino“ Tim Reichenbacher ebenfalls noch zweimal anschreiben konnte.

Unsere Reserve siegte auf Platz 2 gegen die SG Rüppurr III mit 1:0. Vergab man im ersten Abschnitt noch massenweise Chancen, erzielte Ali Durmus im zweiten Spielabschnitt den 1:0-Siegtreffer.

Vorschau für Sonntag, den 27.10.2019

Schwarz-Weiß Mühlburg : FV04 Wössingen

Spielbeginn 14:30 Uhr

Schwarz-Weiß Mühlburg II  : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 12:30 Uhr

Gespielt wird beim…

FC Neureut

An der Sandgrube 1

76149 Karlsruhe

Verdienter Erfolg in Linkenheim!

Gegen die Reserve des FV Linkenheim gewannen unsere Mannen am Sonntag verdient mit 1:3. Nach dem schnellen Freistoßtor durch Philipp Ocker verpassten es unsere Spieler, noch im ersten Abschnitt den Sack zu zumachen. Chancen über Chancen wurde vergeben, ehe Moritz Kolb in Halbzeit zwei auf 0:2 erhöhen konnte. Nach dem unnötigen 1:2-Anschlusstreffer begann mal wieder das Zittern. Tim Reichenbacher erlöste den Gästeanhang dann aber mit der 1:3-Entscheidung.

Vorschau für Sonntag, den 20.10.2019

FV04 Wössingen : FC Spöck II

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen II : SG DJK/FG Rüppurr III

Spielbeginn 13:00 Uhr

Gegen Meisterfavorit Wolfartsweier lieferte unsere Mannschaft über gut 70 Minuten eine kämpferisch hervorragende Leistung ab und führte, wenn auch etwas glücklich, mit 2:0. Ferdi Sanliünal hatte zweimal freistehend vor dem Torwart einen kühlen Kopf bewahrt und überlegt eingeschoben. In den letzten zwanzig Minuten nutzte die Esch-Elf dann aber zwei ihrer zahlreichen Möglichkeiten und nahm so doch noch einen Punkt mit aus dem Walzbachstadion.

Unsere Reserve stand sich am Sonntag selbst im Weg und verlor gegen einen schlagbaren Gegner mit 1:3. Das Tor erzielte Admir Butic.

 

Vorschau für Sonntag, den 13.10.2019

FV Linkenheim II : FV04 Wössingen

Spielbeginn 13:00 Uhr

  1. Mannschaft spielfrei

 

1 2 3 19

Trainingszeiten Senioren

Jeden Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr!

Spielplan

... lade Modul ...
FV Wössingen auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
FV Wössingen auf FuPa

Folgt uns über Facebook!


Ristorante Destino