Unsere Hauptsponsoren: Firma Zeh Wärme- und Versorgungstechnik

2016-05-12 14_37_21-zehOrginal

Firma Opterra Zement und Baustoffe

Unsere Homepage wurde gestaltet von…

Logo-wachter

Fahrservice Böhm

Bereits vor der Pause war das Heimspiel gegen den VfB Grötzingen II entschieden. Nach zwei Buden von Spielertrainer Philipp Ocker und dem Tor von Sandro Widuckel führte man nach gut vierzig Minuten mit 3:0. Eine mangelnde Chancenverwertung über die kompletten neunzig Minuten verhinderten einen höheren Sieg.

Vorschau für Sonntag, den 17.10.2021

Schwarz-Weiß Mühlburg : FV04 Wössingen

Spielbeginn 15:00 Uhr

FSSV Karlsruhe II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

Gegen den bis dato ungeschlagenen Altmeister Karlsruher FV setzte es am Sonntag eine äußerst unglückliche 3:1-Niederlage. Dabei erzielte man alle drei Gegentore praktisch selbst. Zwei verursachte Elfmeter, wobei einer sicherlich sehr schmeichelhaft für den Hausherr war, sowie ein Slapstick verhalten in der Abwehr sorgten für die unnötige Niederlage. Den zwischenzeitlichen Anschluss erzielte Fabrice Walz.

Unsere Reserve erreichte im Heimspiel gegen den FC Germania Friedrichstal II ein 2:2-Unentschieden. Beide Tore zum jeweiligen Ausgleich erzielte Khaled Hussein.

Vorschau für Sonntag, den 10.10.2021

FV04 Wössingen : VfB Grötzingen II

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen II spielfrei

FV Wössingen : SG Rüppurr II 4:1

Tore: 2x Ferdi Sanliünal, 2x Fabrice Walz

Im Heimspiel gegen die Reserve aus Rüppurr wurde man seiner Favoritenrolle gerecht. Mit 4:1 besiegte man die Gäste standesgemäß. Nach der frühen Führung, durch einen Kopfball von Ferdi Sanliünal, verpasst es unser Team nachzulegen. Erst zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde man sicherer und kam zu verdienten Toren. Im Tor machte Aushilfstorhüter „The Cat“ Steffen Bühler eine souveräne Figur.

FV Wössingen II : VfB 05 Knielingen III 0:3

Gegen die junge Truppe aus Knielingen kassierte unsere Reserve eine verdiente Niederlage. Wir wünschen unserem Abwehrass Luca Cirigliano, welcher sich am Knie verletzte, einen schnellen Heilungsverlauf. #fv04

SV Staffort : FV04 Wössingen 1:1

Beim SV Staffort gelang unserem Team trotz großem Chancenplus lediglich ein Punktgewinn. Eine Viertelstunde vor dem Ende erzielte Ferdi Sanliünal auf Vorlage von N.Wilimsky zwar die überfällige Führung, am Ende kassierte man jedoch noch den unnötigen Ausgleich zum 1:1-Endstand. 

Vorschau für Sonntag, den 19.09.2021

FV04 Wössingen : SG Rüppurr-Alemannia-DJK-FG II

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen II : VfB Knielingen III

Spielbeginn 13:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag begrüßte man den SV Croatia Karlsruhe zum Duell im Walzbachstadion. Dank einer konzentrierten Leistung besiegte man seinen Gast vom Rüppurrer Hochhaus verdient mit 3:0. Im ersten Abschnitt traf Ferdi Sanliünal per Abpraller, ehe Ferdi im zweiten Abschnitt einen Kopfball unhaltbar im gegnerischen Tor unterbrachte. Die letzten Zweifel am Heimsieg beseitigte dann Moritz Kolb zehn Minuten vor dem Ende.

Unsere Reserve verlor unnötigerweise gegen den FV Rußheim II mit 3:5. Trotz der Führungen durch Francesco Viola und Khaled Hussein musste man sich am Ende seinem Gast geschlagen geben. Luca Cirigliano traf kurz vor dem Abpfiff noch per direktem Freist0ß zum Endstand.

Vorschau für Sonntag, den 12.09.2021

SV Staffort : FV04 Wössingen

Spielbeginn 15:00 Uhr

SG Grünwinkel / Karlsruher SV II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

Gegen „Angstgegner“ Graben gestaltete sich die Partie über 90 Minuten weitestgehend offen. Der FV04 vergab, wie bereits in der Vorbereitung, zahlreiche gute Chance, der Gegner nutzte eben diese. So verlor man am Ende, trotz des zwischenzeitlichen Ausgleiches von Fabrice Walz, mit 1:3 gegen den FV Graben.

Unsere Zweite kam trotz frühen Rückstandes zu einem 2:2-Unentschieden gegen den SV Büchig II. Ein Eigentor und ein Kopfballtor von Pascal Bäthke sicherten den Punktgewinn.

Vorschau für Sonntag, den 29.08.2021

FC Neureut II : FV04 Wössingen

Spielbeginn 13:00 Uhr

SV Blankenloch II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

TG Stein : FV04 Wössingen 1:6

Tore: Philipp Ocker 3x; Moritz Kolb, Pierre Beckmann, Edison Butic

FV04 Wössingen : 1.FC Kieselbronn 0:4

SG Daxlanden II : FV04 Wössingen II 2:3

Tore: Nicolas Wilimsky 2x, Francesco Viola

Vorschau für Sonntag, den 22.08.2021

FV04 Wössingen : FV Graben

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen II : VSV Büchig II

Spielbeginn 13:00 Uhr

Gegen den Kreisligisten aus Leopoldshafen verlor unsere erste Mannschaft am Sonntagnachmittag mit 0:4. Bereits in der ersten Spielminute wurde Moritz Kolb im Strafraum elfmeterwürdig gefoult, die Pfeife des Schiedsrichters blieb jedoch zum Entsetzen Aller stumm. Im weiteren Spielverlauf wurde der Favorit seiner Rolle gerecht und gewann am Ende etwas zu hoch mit 0:4.

Unsere Reserve besiegte in einem Testspiel den FV Gondelsheim II mit 4:1. Die Tore erzielten 2x Khaled Hussein, Ali Durmus und Francesco Viola.

Vorschau für Samstag, den 31.07.2021

FVgg Weingarten II : FV04 Wössingen

Spielbeginn 16:00 Uhr

Im zweiten Testspiel nach der Corona-Pause gab es den zweiten Sieg. Am Dienstagabend gewann unsere Mannschaften im heimischen Walzbachstadion mit 2:0 gegen den SV Gölshausen. Gegen den Bruchsaler B-Ligist war es Fatih Yalabik, welcher nach einer Ecke, mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze für die Führung sorgen konnte. Mitte der ersten Halbzeit wurde Moritz Kolb im Strafraum gefoult, Kaan Serce schnappte sich die Kugel und jagte diese gekonnt ins Gehäuse. Im weiteren Verlauf des Spieles hatten beide Teams Chancen auf weitere Tore, am Ende stand jedoch ein verdienter Testspielerfolg für den FV04 fest.

Am Freitag, 02. Juli 2021 besuchten nahezu 50 Vereinsmitglieder die richtungsweisende Jahreshauptversammlung des FV 04 Wössingen.

Bereits im Vorfeld war klar geworden, dass das langjährige Vorstandsduo, bestehend aus Uwe Redemann und Ute Stöckle, nicht mehr zur Wahl stehen würde. Nach den Berichten der Ressortleiter, in dem unter anderem der Ressortleiter Finanzen Pascal Bäthke die Auswirkungen der Corono-Krise auf den Verein darstellte, folgten die Neuwahlen.

Nachdem kein 1. und kein 2. Vorstand gewählt werden konnte, wurde eine strukturelle Veränderung der Vorstandsebenen erörtert. Mit einer möglichen Satzungsänderung soll das Vorstandsgremium in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Spätjahr neu aufgestellt werden.

Der ehemalige 1. Vorsitzende Uwe Redemann ergriff das Wort und erklärte der Versammlung, dass der Verein ohne Vorsitzenden nicht mehr handlungsfähig ist. Dahin gehend muss die Satzung zukünftig auch geändert werden um einen solchen Zustand zu verhindern. Deshalb schlug er der Versammlung vor, ihn als 1. Vorsitzenden für einen begrenzten Zeitraum zu wählen. Die Versammlung kam dem Vorschlag nach. Die begrenzte Amtszeit soll am 30.11.2021 oder durch eine vorherige außerordentliche Mitgliederversammlung enden. Bei den fortgeführten Wahlen wurde Pascal Baethke als Ressortleiter Finanzen neu gewählt. Ebenso wurde Steffen Heim als Sportlicher Leiter neu gewählt.

Erfreulich war die Bereitschaft junger Vereinsmitglieder sich im Verein zu engagieren. So werden unter anderem die ehemaligen Jugendspieler Rico Reichenbacher als Ressortleiter Gebäude- und Anlagen sowie Dominik Sitzler als Ressortleiter Festausschuss agieren. Der Festausschuss wird aus einem Mix von „Jung und Alt“ bestehen, so dass überlebensnotwendige Aktivitäten in der Zukunft gesichert sind.

Ein großes Dankeschön erging an die aus der Verwaltung ausgeschiedenen Ehrenamtlichen.

1 2 3 24