Unsere Hauptsponsoren: Firma Zeh Wärme- und Versorgungstechnik
2016-05-12 14_37_21-zehOrginal
Firma Opterra Zement und Baustoffe
Unsere Homepage wurde gestaltet von…
Logo-wachter
Trikotsponsor unserer Bambini
cewe_cmyk_standard_claim

F04-Presse

1 2 3 23

Bereits Mitte Januar hat der FV04 Wössingen mit seinem Trainer-Trio für die kommende Spielzeit verlängern können. Unsere 1. Mannschaft wird weiterhin von dem Spielertrainer-Duo Philipp Ocker und Mirco Wunderlich betreut. Die Reserve bleibt unter dem Kommando von Steffen Heim.

„Trotz der aktuell schwierigen und unklaren Situation freuen wir uns über die frühzeitige Weichenstellung für die neue Spielzeit 2021/2022. Wir möchten mit Mirco und Philipp den positiv eingeschlagenen Weg fortsetzen und unsere sportlichen Ziele gemeinsam erreichen“ so der sportliche Leiter Steffen Heim.

EE8570BE-7ECC-4939-AF73-17E9DCCA95AE

+++ Unsere Öffnungszeiten während des Lockdowns und an den Feiertagen +++
Während des Lockdowns haben wir wie folgt für Euch geöffnet:
Dienstag bis Samstag:
16:30 Uhr – 20:00 Uhr
Sonntag:
11:30 Uhr – 14:00 Uhr
16:30 Uhr – 20:00 Uhr
☎️ Bestellungen für den Abholservice wie gewohnt telefonisch unter: 07203 / 9256606
Euer

Ristorante Destino

wünscht schöne Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr und vor allem Gesundheit!

destinoweihnachten

 

Mit einem 3:1-Heimsieg hat unsere erste Mannschaft den dritten Sieg in Folge feiern können. Gegen die Reserve aus dem Speechastadion machte es unser Team jedoch unnötig spannend.  Tim „Dino“ Reichenbacher und Moritz Kolb gelangen zwei Buden im ersten Abschnitt, sodass man mit einer eigentlich beruhigenden 2:0-Pausenführung in die Kabinen ging. In der zweiten Spielhälfte ließen unsere Spieler dann jedoch merklich nach und kassierten folgerichtig den 2:1-Anschluss. Flügelflitzer Elia Krämer beruhigte nur fünf Minuten später dann jedoch die Nerven der Zuschauer mit dem 3:1. Chancen über Chancen wurden in der letzten halben Stunde liegen gelassen und so blieb es beim hochverdienten 3:1-Heimsieg.

Vorschau für Sonntag, den 01.11.2020

FC21 Karlsruhe : FV04 Wössingen

Spielbeginn 14:30 Uhr

FC21 Karlsruhe II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 12:30 Uhr

Als klarer Favorit reiste unsere Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag an die Tagweide nach Hagsfeld. Gegen die Reserve des ASV war die Zielsetzung klar vorgebeben – nur ein Sieg zählte. Neunzig Minuten bespielte man den Gastgeber, hatte Chancen über Chancen und erzielte dennoch kein Tor. Die hochgewachsene und tapfer kämpfende Abwehr der Hagsfelder schmiss sich mit Erfolg in jeden Schuss. Eine nie aufgebende FV04-Elf belohnte sich dann aber doch noch. In der siebten Minute der Nachspielzeit erzielte Yannick Zeiher nach einem Eckball den hochverdienten 0:1-Siegtreffer.

Unsere Reserve verlor das Derby in Jöhlingen, aufgrund einer sehr schlechten ersten Halbzeit, mit 2:1. Lag man bereits nach sechs Minuten mit 2:0 im Hintertreffen konnte man froh sein, zum Pausenpfiff nicht noch deutlicher in Rückstand zu liegen. Im zweiten Abschnitt zeigten sich die FV-Buben dann aber stark verbessert und kamen schnell zum 2:1-Anschluss durch Daniel Herzog. Am Ende sollte aber ein Sieg der Viktoria im kleinen Derby feststehen.

Vorschau für Sonntag, den 25.10.2020

FV04 Wössingen : FC Spöck II

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen spielfrei

Im Heimspiel gegen Aufsteiger Grötzingen II ließ unsere Mannschaft keinen Zweifel am Sieger dieser Partie. Von Beginn an zeigte man, dass man den Gegner nicht unterschätzen wird und kam nach einem starken Spielzug dann auch zur Führung durch Ferdi Sanliünal. Nach einer Ecke köpfte „Matze“ Woznikowksi die 2:0-Führung, ehe Mirco Wunderlich mit einem Schuss aus 40 Meter die Vorentscheidung besorgte. Nach der Pause erhöhte unser Team durch „Dino“ Reichenbacher, Fabrice Walz und Moritz Kolb auf 6:0.

Unsere Reserve spielte eine unterirdische erste Halbzeit, ehe der Schalter im zweiten Abschnitt umgelegt werden konnte. Per Elfmeter traf Francesco Viola zum 1:1-Ausgleich und gleichzeitig auch Endstand.

Vorschau für Sonntag, den 18.10.2020

ASV Hagsfeld II : FV04 Wössingen

Spielbeginn 13:00 Uhr

FC Viktoria Jöhlingen II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

In einer umkämpften, hart geführten und zeitweise mehr als ruppigen Partie hat sich unsere Mannschaft einen Punktgewinn beim Tabellenführer Hochstetten verdient. Nachdem man in der ersten Halbzeit mit 1:0-Rückstand geriet, kam unsere Mannschaft mit einem ganz anderen Gesicht aus der Kabine. Jeder Zweikampf wurde angenommen, jedem Ball hinterher gekämpft und sich in jeder Aktion weiter gepusht. Nach einem Sprint über den ganzen Sportplatz legte Sandro Widuckel den Ball mustergültig auf „Dino“ Reichenbacher zurück, welcher den Ball gekonnt links unten versenkte. In einer nun hitzigen Schlussphase hielt unser Team das 1:1-Unentschieden fest.

Unsere Reserve startete unter dem Motto „Attacke“ in die Partie gegen Hochstetten II. Bereits zur Halbzeit führte man durch die Tore von 2x Nicolas Willimsky, Francesco Viola und Pierre Beckmann mit 1:4. Im zweiten Abschnitt verwaltete man den Vorsprung mehr oder weniger, sodass am Ende ein 2:4-Auswärtssieg zu Buche stand.

Vorschau für Sonntag, den 11.10.2020

FV04 Wössingen : VfB Grötzingen II

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen II : SG Daxlanden III

Spielbeginn 13:00 Uhr

Gegen den Aufstiegskandidat aus Graben spielte unsere Mannschaft eine starke erste Hälfte und ging folgerichtig mit einer 1:0-Pausenführung in die Kabine. Youngster Elia Krämer hatte nach 35. Minuten seinen zweiten Saisontreffer erzielt. Abermals ließ die Leistung unseres Teams in der zweiten Hälfte merklich nach und so kassierte man zwei Treffer des Gastes zur unnötigen 1:2-Niederlage.

Unsere Reserve dagegen zerlegte Meisterfavorit DJK Mühlburg II nach allen Regel der Kunst und gewann 6:1. Zweimal Francesco Viola, zweimal Khaled Hussein, Dauerläufer Franz Wagner und Jungspund Andre Steiner erzielten die Buden.

Vorschau für Sonntag, den 04.10.2020

FV Hochstetten : FV04 Wössingen

Spielbeginn 16:00 Uhr

FV Hochstetten II : FV04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

Bereits um 13:00 Uhr gastierte unsere erste Mannschaft am Sonntag bei der SG Rüppurr II. Von Beginn an war man gewillt die unnötige Niederlage in der Vorwoche vergessen zu machen. Nach einer starken Kombination legte Elia Krämer mustergültig auf Neuzugang Willimsky ab, welcher zur 0:1 Führung einschob. Zehn Minuten vor dem Pausentee wurde dann der fleißige Ferdi Sanliünal im Strafraum regelwidrig gefoult. „Matze“ Woznikowski ließ sich nicht zweimal bitten und jagte den Ball ins linke obere Eck. Mit dieser beruhigenden 0:2-Führung ging es dann in die Pause. Wacher als gegen Bulach startete man die zweite Hälfte und erhöhte nach nur einer Minute durch Elia Krämer auf 0:3. Was dann folgte war Chance um Chance. Kaan Serce traf direkt nach seiner Einwechslung, als er eine Ablage im Winkel versenkte.

Ein hochverdienter Pflichtsieg der nächste Woche vergoldet werden muss.

Vorschau für Sonntag, den 27.09.2020

FV04 Wössingen : FV Graben

Spielbeginn 15:00 Uhr

FV04 Wössingen : DJK Mühlburg II

Spielbeginn 13:00 Uhr

Nach einer sicheren und souveränen 0:2-Halbzeitführung verlor unsere Mannschaft am Ende 4:2 beim Bulacher SC. Kuriose Schiedsrichterentscheidungen sowie Unkonzentriertheiten führten zu einer mehr als unnötigen Niederlage. Im ersten Abschnitt hatten Ferdi Sanliünal und Fatih Yalabik für unsere Farben getroffen.

Unsere Reserve gewann in einem „klassischen C-Klassenkick“ mit 4:7. Beim munteren Tore schießen trafen 2x Francesco Viola, 2x Khaled Hussein, Edison Butic, Daniel Herzog und ein Eigentor des Gegners.

Vorschau für Sonntag, den 20.09.2020

SG Rüppurr II : FV04 Wössingen

Spielbeginn 13:00 Uhr

FV04 Wössingen II spielfrei

FV04 I : Karlsruher SV II 2:0
Tore: Fabrice Walz, Junior Talla

Gegen die erwartend unangenehme Reserve des Karlsruher Sportvereins begann unser Team verhalten und hatte zunächst weniger vom Spiel. Gute Spielsituationen wurden leichtfertig verspielt und vergeben. Es dauerte bis zehn Minuten vor dem Ende, ehe Fabrice Walz die lang ersehnte Führung erzielen konnte. Auf Zuspiel von Kaan Serce traf es aus wenigen Metern zum 1:0. Mit einem tollen Distanzschuss sorgte Junior Talla, auf Vorlage von Ferdi Sanliünal, für die Entscheidung und den 2:0-Endstand.

FV04 II : SG Rüppurr III 2:2
Tore: Francesco Viola, Edison Butic

Nach zwei frühen Toren von Francesco Viola und Edison Butic vergab unsere Reserve leichtfertig den Sieg. Zahlreiche Chancen wurde nicht genutzt, sodass am Ende lediglich ein Punktgewinn zu Buche stand.

Vorschau für Sonntag, den 13.09.2020

SC Bulach : FV 04 Wössingen

Spielbeginn 15:00 Uhr

SC Bulach II : FV 04 Wössingen II

Spielbeginn 13:00 Uhr

1 2 3 23
Trainingszeiten Senioren
Jeden Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr!
Spielplan
... lade Modul ...
FV Wössingen auf FuPa
Folgt uns über Facebook!

Ristorante Destino