F04-Presse

Heimsieg gegen Germania Karlsruhe

Wichtige drei Punkte am 29.Spieltag

FV04 Wössingen : Germania Karlsruhe 1:0

Tor: Alin Bunea

Mit einem verdienten Heimsieg hat unsere Mannschaft ihre Pole-Position auf den Relegationsplatz gewahrt. Im Duell gegen die Germania aus Karlsruhe erzielte Alin Bunea per Elfmeter das goldene Tor des Tages und sicherte somit wichtige drei Punkte. 

Vorschau für Donnerstag, den 30.05.2024

FV04 Wössingen : SpVgg Durlach-Aue II

Spielbeginn 17:00 Uhr

FV04-Allstars goes Spinning

Monatliches Training im GYM79

+++ FV04-Allstars goes Spinning +++

Ab sofort bieten wir für alle FV04-Sympathisanten ein FV04-Allstars-Spinning Kurs im GYM79 an.

Du hast Lust jeden zweiten Mittwoch im Monat bei lockerer Atmosphäre aufs Rad zu steigen? Dann melde dich bei uns.

„Wir sind Patrick und seinem Team sehr dankbar für die Möglichkeit im GYM79. Freuen tun wir uns dabei auf viele ehemalige und aktuelle Weggefährten unseres FV04“ so Sportvorstand Steffen Heim.

Für Mitglieder des FV04 ist dieses Angebot komplett kostenlos.

Ärgerliche Niederlage gegen den Aufsteiger

Heimspiel endete 0:3 gegen den Karlsruher SC II

FV04 Wössingen : Karlsruher SC II 0:3
Knapper als es das Ergebnis vermuten lässt war die Niederlage gegen den Spitzenreiter. Dominante erste dreißig Minuten verhalfen leider nicht zum Torerfolg, sodass der Kunstschuss der Gäste nach 30 Minuten zum 0:1-Pausenstand resultierte. Im zweiten Abschnitt war es dann ein ausgeglichenes Spiel, ehe der Aufsteiger bei einem abgefälschten Freistoß den Fuß dazwischen stellte und somit die Vorentscheidung erzielen konnte. 
SG Walzbachtal II : TSV Etzenrot 2:4
Tore: Kaan Serce, Enes Civelek

Vorschau für Sonntag, den 26.05.2024
Germania Karlsruhe : FV04 Wössingen
Spielbeginn 15:00 Uhr

Auswärtssieg in Bulach

Vier Tore bringen drei Punkte beim BSC

Bulacher SC : FV04 Wössingen 1:4
Tore: Moritz Kolb, Francesco Viola, Fabrice Walz, Fatih Yalabik 
Einen ungefährdeten Arbeitssieg feierte unser Team am vergangenen Sonntag in Bulach. Beim erstarkten Tabellenachten brachte uns Moritz Kolb per Kopf nach zehn Minuten in Front. Die Hausherren schwächten sich durch einen Platzverweis selbst, sodass Fabrice Walz per Fernschuss, Francesco Viola per Abpraller und Fatih Yalabik mit etwas Glück den verdienten Sieg herausschossen. 
Vorschau für Samstag, den 18.05.2024
FV04 Wössingen : Karlsruher SC II 
Spielbeginn 17:00 Uhr oder 18:30 Uhr
SG Walzbachtal II : TSV Etzenrot
Spielbeginn 15:00 Uhr
Spielort: Jöhlingen